• Öko-Modellregion

Öko-Modellregion wird bis 2020 verlängert!

 

Die Öko-Modellregion Miesbacher Oberland umfasst den gesamten Landkreis Miesbach und ist mit knapp 30% Bio-Bauern die Region mit dem höchsten Bio-Anteil in Deutschland.

Seit Mai 2015 darf sie sich „Staatlich anerkannte Öko-Modellregion“ nennen und ist in verschiedensten Projekten im Bereich ökologischer Landwirtschaft und regionaler Wertschöpfung tätig. Besonders das „Miesbacher Weidefleisch“ und „INVEST IN BIO+REGIO“ sind aussichtstreiche Modelle.

Die Projektstelle von Managerin Marika Kinshofer wird nach 2 Jahren für weitere 3 Jahre zu 75 % vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten gefördert, den Rest finanzieren die beteiligten 17 Gemeinden. Durch den Sitz bei der Standortmarketing Gesellschaft Landkreis Miesbach mbH ergeben sich vorteilhafte Synergieeffekte mit dem Regionalmanagement, mit der Leader-Managerin der Kreisentwicklung Miesbacher Land sowie der Bildungsregion.

Ziel der Öko-Modellregionen ist es, die Produktion regionaler und biologischer Lebensmittel voran zu bringen. Außerdem soll das Bewusstsein für Regionalität und ökologische Ernährung und dessen Beitrag für eine nachhaltige Regionalentwicklung gesteigert werden.

Aktuelle Termine und weitere Informationen zu allen 12 Öko-Modellregionen Bayerns auf: www.oekomodellregionen.bayern