DER MARKTPLATZ GUTE GESCHÄFTE LANDKREIS MIESBACH

DIALOG UND ZUSAMMENARBEIT AUF AUGENHÖHE 

Schon immer war der Marktplatz ein bunter Ort des Zusammentreffens und Handelns. Der Marktplatz Gute Geschäfte Landkreis Miesbach schafft für Unternehmen und gemeinnützige Organisationen aus dem Landkreis eine Plattform für außergewöhnliche Begegnungen. Angebot und Nachfrage treffen auch hier aufeinander, jedoch werden gemeinsame Engagementvereinbarungen getroffen. Den Engagementformen sind dabei keine Grenzen gesetzt, nur Geld ist tabu!

Dies aktiviert Kreativität und Phantasie auf beiden Seiten und mobilisiert Ressourcen und Kompetenzen für gemeinnützige Anliegen vor Ort.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie auf dem Marktplatz-Flyer und in diesem Video!

Noch mehr Informationen zum Thema von unserem Kooperationspartner IHK München und Oberbayern finden Sie unter: https://www.ihk-muenchen.de/de/Wirtschaftsstandort/CSR/Themen/Corporate-Volunteering/

 

Die Anmeldeformulare sowie wichtige Hinweise und Tipps können über die folgenden Links abgerufen werden:

Hinweise und Tipps für Unternehmen

Anmeldung für gemeinnützige Organisationen

Anmeldung für Unternehmen

Filmregion

Für den Landkreis Miesbach hat die Filmwirtschaft durch seine landschaftliche Schönheit und die Nähe zum Film- und Produktionszentrum München ein großes Potenzial. Dazu zählt zum Einen der Werbeeffekt, der über jede ausgestrahle Filmminute durch Bilder aus der Region transportiert wird und zum Anderen die direkten wirtschaftlichen Effekte, die durch eine Filmproduktion gegeriert werden (Ausgaben für Catering, Übernachtung, Technik, etc.), wodurch die regionalen Wirtschaftskreisläufe gestärkt werden.

Der Tourismusverband ATS und die SMG haben deswegen gemeinsam das Projekt "Filmregion Tegernsee Schliersee" ins Leben gerufen, das Filmschaffende und Filmliebhaber gleichermaßen ansprechen soll. Auf der entsprechenden Internetpräsenz werden eine Datenbank mit ausgesuchten Filmlocations und ein Production Guide zur Verfügung gestellt. Filmliebhaber können dagegen auf einer interaktiven Karte feststellen, welche Filme in der Region bereits gedreht wurden und die genauen Standorte aussuchen.

Willkommensbox

Die von der SMG konzipierte Willkommensbox bedeutet gelebte Willkommenskultur. Die Willkommensbox richtet sich an neue Mitarbeiter der UVM-Mitgliedsunternehmen, die neu in die Region zugezogen sind. Neben nützlichen Hinweisen und Informationen über den Landkreis Miesbach (touristische Magazine "Seeseiten" und "Schöne Zeiten", Wirtschaftsmagazin "Miesbacher Impuls" und Informationsbroschüre des Landkreises Miesbach) beteiligen sich insgesamt 19 Freizeiteinrichtungen aus der Region mit Frei- und Rabattkarten an dem Projekt.

In einer ersten Auflage wurden 250 Exemplare gedruckt und verteilt. Weitere Auflagen sind für das kommende Jahr geplant. Die Willkommensbox dient der besseren Integration neuer Mitarbeiter in die Region, wovon angesichts des Fachkräftemangels auch der Landkreis und die Unternehmen profitieren. Zudem ermöglicht die Box den teilnehmenden Freizeiteinrichtungen die Ansprache einer besonders attraktiven Zielgruppe.

Zu Gast in der Heimat

Unter dem Motto "Zu Gast in der Heimat" bieten UVM und SMG den BürgerInnen des Landkreises Miesbach einmal im Jahr die Möglichkeit, ihre Heimatregion aus einer neuen Perspektive kennenzulernen. Im Rahmen der Aktion, die im Jahr 2013 erstmals stattfand, besteht für alle Einheimischen die Möglichkeit zu erheblich vergünstigten Konditionen in einem der teilweise sehr luxuriösen Hotels zu übernachten. Zudem erhalten die Teilnehmer Wertgutscheine für weitere Freizeiteinrichtungen in der Region.

Durch das Projekt soll den LandkreisbürgerInnen die Bedeutung und die Leistung der Tourismuswirtschaft in der Region dargestellt werden. Die sehr positive Resonanz zeugt von der Wirkung der Aktion - einige Hotels sind nur innerhalb weniger Minuten komplett ausgebucht.