Zielsetzung

Eine Grundlage für die Arbeit der Regionalmanagementinitiative ist der im Jahr 1996 eingeleitete Leitbildprozess, der durch das Büro Auweck GmbH Kommunal- und Regionalentwicklung begleitet wurde.

Im Juni 2008 wurde mit den Bürgermeistern aller 17 Städte und Gemeinden sowie mit den Entscheidungsträgern aus Landratsamt, Wirtschaftsförderung und Tourismusinstitutionen der Zwischenbericht erörtert und im Juli 2009 der Abschlussbericht übergeben.

Durch den fruchtbaren Austausch zwischen den Beteiligten vor Ort konnten wichtige Anregungen für die Ausweisung der wesentlichen Handlungsfelder für das Regionalmanagement gewonnen werden, die als Grundlage für die zukünftige Entwicklung dienen sollen.

Für den Landkreis Miesbach wurden insgesamt zehn Handlungsfelder in den Kategorien Wirtschaft, sozialgeographische Strukturen und Tourismus identifiziert.

Nach zwei insgesamt fünfjährigen Förderperioden, in der zahlreiche Projekte in verschiedenen Handlungsfeldern bearbeiten wurden, werden jetzt in der dritten Förderperiode (2014-2017) viele Ansätze der ersten beiden Förderphasen aufgegriffen und weiterentwickelt.